Kontakt | Impressum    
     Dansk Sprog  Deutsche Sprache  English Language

Nordborg Baadebyggeri A/S   

   
 




 

Nordborg-Yachten

(aktuell)

Nordborg 34

Nordborg 32

Nordborg 40

Nordborg 40 DS

Nordborg 900



Übersicht der
Spezifikationen
(aktuelle Modelle)




Nordborg-Yachten-Archiv

(nicht mehr in
Produktion)

Nordborg 26

Nordborg 30

Nordborg 33

Nordborg 37


Nordborg 38 CC


Übersicht der
Spezifikationen
(Vorgänger-Modelle)




Die Werft | Die Nordborg-Yachten | Gebrauchtboote | Service | Aktuelles

     



   

Technische Daten
NORDBORG 37
   
Design  
Holger B. Jensen
Rumpflänge - LüA  
11,51 m
L CWL  
9,35 m
B max  
3,10 m
B CWL  
2,70 m
Tiefgang Standard  
1,70 m
Verdrängung  
5.900 kg
Kielgewicht  
2.600 kg
Gross-Segel  
33,30 qm
Fock  
24,80 qm
Spinnaker  
74,00 qm
Genua I  
36,90 qm
Genua II  
30,40 qm
Spinnaker  
84,20 qm
Motor  
VOLVO 2003 28 HP
mit Saildrive und Faltpropeller
70 l Dieseltank



Nordborg 37

Einrichtung
Innenausbau in seidenmattlackiertem Kaya-Mahagoni, Fussboden in Teak-Koto. Kajütdach innen in Oregon-
pine, oder weiss-lasierte Esche.

Pantry: 2-flammiger Gasherd mit Backofen, Gasflaschen hinter der Heckklappe in separatem Stauraum. Doppelspüle in Nirosta. Niro-Frischwassertank 170 l. Toilette mit Fäkalientank.

Doppelkoje im Vorschiff, an BB und SB je ein grosser Kleiderschrank. Salon mit Winkelsofa an BB und einer Längskoje an SB, Winkelpantry an BB und Kartentisch an SB, Waschraum mit Toilette an SB hinten und Achterkajüte mit Kleiderschrank und Doppelkoje an BB.


Rumpf und Deck
Rumpf in GFK mit 10 mm Balsakern, hergestellt im Handauflegeverfahren. Teak-Stabdeck, auch auf
dem Cockpitboden und auf den Backskisten.
Am Steven Vorderluke für Anker und Tauwerk.
T-förmiges Cockpit mit Backskiste an BB und 2 Luken
in der hinteren Sitzbank. Das Cockpit ist 2,40 m lang. Luke im Achterspiegel, als Badeplattform verwendbar, dahinter Stauraum für Rettungsinsel und Gasflaschen.


Kiel und Ruder
Bleikiel, mit 10 Nirobolzen von 20 mm Durchmesser an einem tiefen Kielflansch angebolzt. Balanceruder mit 50 mm Aluschaft, Ruderblatt in GFK.


Rigg und Segel
11/12 - Rigg. Mast und Baum in schwarz-eloxiertem Aluminium. Fallen und Reff zum Cockpit geführt. Selbstholende Fallwinschen.